May 28, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

1.2.2022 Kaufbeuren. Eine 25-jährige Schulbusfahrerin kam aus bislang unbekannten Gründen alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum.

Durch den Aufprall wurde die Fahrerin eingeklemmt und musste durch Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehr und des Rettungsdienstes aus dem Führerhaus des Busses befreit werden.

Mit im Bus befand sich noch ein 14-jähriger Schüler, welcher den Bus glücklicherweise unverletzt verlassen konnte.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

In der Zeit der Unfallaufnahme und der anschließende Bergung des Busses musste die B16 für ca. drei Stunden komplett gesperrt werden.

Die Busfahrerin wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik transportiert.

Der Gesundheitszustand der 25-Jährigen ist jedoch noch unbekannt.

Ersten Schätzungen zufolge entstand ein Sachschaden im hohen fünfstelligen Bereich.

(PI Kaufbeuren)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 1.2.2022 – Schulbus fährt auf der B16 gegen Baum
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“