May 26, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

1.2.2022 Sebersdorf/Steiermark. Bei einer Kollision zwischen einem Moped und einem Lkw Dienstagmorgen, 1. Feber 2022, erlitt der 64-jährige Mofa-Fahrer tödliche Verletzungen.

Gegen 08:30 Uhr fuhr ein 57-Jähriger aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld mit einem Firmen-Lkw auf der Hartbergerstraße L401 aus Richtung Hartberg kommend in Richtung Bad Waltersdorf.

Bei Straßenkilometer 11,43 wollte er nach links zu einer Tankstelle zufahren und reihte sich auch auf der Linksabbiegespur ein.

Gerade als er zur Tankstelle einbiegen wollte, bemerkte er einen entgegenkommenden Mofa-Fahrer.

Der 57-Jährige hielt den Lkw sofort an, ragte jedoch mit der linken Fahrzeugseite bereits in den Fahrstreifen des Entgegenkommenden.

Der 64-jährige Mofa-Fahrer aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld prallte gegen die Fahrzeugseite des Lkw und kam zu Sturz. Dabei erlitt er tödliche Verletzungen.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 1.2.2022 – Tödlicher Verkehrsunfall in Sebersdorf
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“