Euer Autoservice im Allgäu

11.10.2021 gunzenhausen/Mittelfranken. Am frühen Sonntagmorgen (10.10.2021) fanden Kräfte des Rettungsdienstes eine junge Frau in Gunzenhausen mit schweren Verletzungen auf. Die Kriminalpolizei Ansbach ermittelt.

Der Rettungsdienst fand die Frau in den Morgenstunden im Bereich der Frickenfelder Str. auf, nachdem sie zuvor den Notruf wählte. Die 26-Jährige wies schwere Verletzungen auf und musste umgehend zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus verbracht werden.

Noch ist unklar, auf welche Weise die Frau die Verletzungen erlitten hat.

Möglicherweise könnte sie einem Gewaltdelikt zum Opfer gefallen sein.

Die Kriminalpolizei Ansbach hat die weiteren Ermittlungen in dem Fall übernommen und ermittelt zum jetzigen Zeitpunkt in alle Richtungen.

Eine Befragung der Frau war auf Grund der vorrangigen medizinischen Behandlung bislang nicht möglich.

Derzeit wird der Auffindeort nach weiteren Spuren abgesucht. Hierbei werden auch Personensuchhunde eingesetzt. Die Einsatzkräfte werden zudem in Kürze von Beamten der Reiterstaffel unterstützt.

Die Beamten bitten Zeugen, welche im Zeitraum zwischen etwa 02:30 Uhr und 04:15 Uhr im Bereich der Frickenfelder Str. oder dem angrenzenden Waldstück unterwegs waren, Personen wahrgenommen oder verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich umgehend beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112 – 3333 zu melden.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 10.10.2021 – Junge Frau in Gunzenhausen schwer verletzt aufgefunden

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“