November 29, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

11.11.2022 Milbertshofen. Am Donnerstag, 10.11.2022, gegen 21:10 Uhr, beobachtete ein aufmerksamer Zeuge einen Mann dabei, wie er versuchte durch Rütteln an den Türen drei, in der Milbertshofener Straße, geparkte Pkw zu öffnen. Wenn sich ein Fahrzeug oder eine Person näherte, duckte sich die Person weg.

Die verständigten Polizeibeamten konnten die Person im Rahmen der Sofortfahndung an der genannten Örtlichkeit antreffen und vorläufig festnehmen. Es handelt sich um einen 43-Jährigen mit Wohnsitz in München.

Gegen ihn wird nun wegen versuchten Diebstahls aus Kraftfahrzeugen ermittelt.

(Quelle: Bayerische Polizei)

Werbung:

[themoneytizer id=“27737-16″]

Die weiteren Ermittlungen in diesem Fall übernimmt das Kommissariat 54 (Kfz-Delikte) des Polizeipräsidiums München.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 10.11.2022 – Festnahme in Milbertshofen
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy