May 26, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

10.5.2022 Kempten & Oberallgäu. Zwischen Montagvormittag, den 09.05.2022 und Dienstagnachmittag, den 10.05.2022 kam es im Bereich Kempten und Oberallgäu vermehrt zu versuchten Anrufbetrügen.

Die unbekannte Täterschaft gab sich dabei u.a. als Bankmitarbeiter*in oder Amtsträger*in aus und versuchte mit einer erfundenen Geschichte an die Vermögenswerte der Angerufenen zu gelangen.

Glücklicherweise erkannten alle Geschädigten den Betrugsversuch, sodass es zu keinem Vermögensschaden kam.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Die Polizeiinspektion Kempten (Allgäu) mahnt in diesem Zuge zur Vorsicht und bittet sämtliche Anrufe auf Glaubwürdigkeit zu hinterfragen.

(PI Kempten)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 10.5.2022 – Diverse versuchte Callcenter-Betrüge
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“