Euer Autoservice im Allgäu

12.10.2021 Tristach/Tirol. Am 11.10.2021, um 21:50 Uhr, brach in einem Nebengebäude eines Bauernhofes in Tristach ein Brand aus, der auf das angrenzende Wirtschaftsgebäude übergriff.

Die Bewohner des Wohnhauses konnten den Brand unmittelbar nach Ausbruch feststellen und begannen den Brand bis zum Eintreffen der Feuerwehr bestmöglich zu bekämpfen.

Trotz dieser sofortigen Brandbekämpfung konnte der Brand erst durch die alarmierte freiwillige Feuerwehr unter Kontrolle gebracht und schlussendlich gelöscht werden.

Im Einsatz standen die FF Lienz, FF Tristach, FF Iselsberg, FF Nußdorf-Debant, FF Amlach, FF Dölsach, FF Gaimberg, FF Lavant sowie die FF Nikolsdorf mit insgesamt 231 Einsatzkräften und 31 Fahrzeugen. Zudem waren die Rettung

Lienz mit einem Fahrzeug und drei Einsatzkräften sowie die Polizei Lienz mit drei Streifen vor Ort im Einsatz.

Die Schadenshöhe und die Brandursache sind derzeit noch unbekannt. Die Erhebungen werden im Laufe des Tages (am 12.10.2021) unter anderem durch Brandermittler der PI Lienz fortgesetzt.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 11.10.2021 – Brand in Tristach

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“