Euer Autoservice im Allgäu

12.10.2021 Mümchen. Am Montag, 11.10.2021, gegen 11:30 Uhr, befuhr ein 43-Jähriger mit Wohnsitz in München mit einem Suzuki Motorrad die Fahrbahn des Trappentreutunnels in stadtauswärtiger Richtung von der Donnersbergerbrücke kommend.

Zeitgleich fuhr ein 62-Jähriger, ebenfalls mit Wohnsitz in München, mit einem Fiat Pkw in gleicher Fahrtrichtung im Trappentreutunnel.

Beide Fahrzeuge fuhren hier nebeneinander. Der 43-Jährige wechselte auf die Fahrspur des Pkw. Hierbei kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Der Motorradfahrer stürzte und rutschte mehrere Meter bis er schwer verletzt auf dem Boden liegen blieb. Vom verständigten Rettungsdienst wurde der 43-Jährige in ein Krankenhaus zur medizinischen Behandlung gebracht.

Die Münchner Verkehrspolizei nahm den Unfall auf. Hierbei wurden zwei Spuren gesperrt, wodurch es zu Verkehrsbehinderungen kam.

Die Münchner Verkehrspolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 11.10.2021 – Unfall in München

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“