June 27, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

12.5.2022 Memmingen. Wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis muss sich nun ein Memminger verantworten, den Beamte der Grenzpolizeigruppe am 11.05.2022 in der Buxacher Straße kontrollierten.

Der 49-Jährige lenkte ein Gespann aus Kleintransporter und großem Anhänger, war aber lediglich im Besitz der gewöhnlichen Fahrerlaubnisklasse B für Pkws.

Gegen den Fahrzeughalter, der auch Arbeitgeber des 49-Jährigen ist und mit ihm im Fahrzeug saß, leiteten die Beamten ebenfalls ein Strafverfahren ein.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Er steht im Verdacht, seinen Mitarbeiter zum Fahren ohne Fahrerlaubnis ermächtigt zu haben.

(PI Memmingen – GPG)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 11.5.2022 – Fahren ohne Fahrerlaubnis in Memmingen
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“