June 27, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

12.6.2022 München. Am Samstag, 11.6.2022, gegen 19:10 Uhr, hielt sich eine 18-Jährige mit Wohnsitz in München im Bereich des Sendlinger-Tor-Platzes auf. Dort trat ein zunächst unbekannter Mann an sie heran und berührte sie in der Folge unsittlich.

Aufgrund dieses Vorfalls verständigte eine Bekannte der 18-Jährigen, welche die Tathandlung wahrgenommen hatte, den Polizeinotruf 110. Im Rahmen der unmittelbar eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnte ein 26-jähriger Tatverdächtiger, mit Wohnsitz im Landkreis Freising, noch in direkter Nähe zum Tatort festgenommen werden.

Noch im Rahmen der Anzeigenaufnahme vor Ort begab sich eine 40-Jährige mit Wohnsitz im Landkreis Miesbach zu den eingesetzten Polizeibeamten und teilte mit, dass sie gegen 18:00 Uhr ebenfalls durch den Tatverdächtigen unsittlich berührt worden war.

(Quelle: Bayerische Polizei)

Der 26-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Ihn erwarten nun zwei Anzeigen aufgrund sexueller Belästigung.

Die weiteren Ermittlungen werden durch das Kommissariat 15 (Sexualdelikte) geführt.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 11.6.2022 – Festnahme eines Tatverdächtigen nach sexueller Belästigung in München
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“