June 27, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

11.6.2022 Aschau/Tirol. Am 11.06.2022, gegen 00:13 Uhr, kam es zu einem Feuerwehreinsatz in Aschau, nachdem eine Mitbewohnerin eines Mehrparteienhauses aufgrund der Auslösung eines Brandmelders und Brandgeruches in einer Nachbarwohnung einen Notruf absetzte.

Die verständigte Feuerwehr konnte die Wohnung rasch lokalisieren und musste die Wohnungstüre aufgrund der Notsituation gewaltsam öffnen.

Der 27-jährige Wohnungsinhaber schlief in der komplett verrauchten Wohnung. Er wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus nach Schwaz eingeliefert.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürfte der 27-Jährige bei der Zubereitung von Speisen eingeschlafen sein. Die unbeaufsichtigten Speisen brannten an und verursachten diese starke Rauchentwicklung.

Weitere Personen kamen nicht zu Schaden.

Im Einsatz befanden sich 20 Einsatzkräfte mit 2 Einsatzfahrzeugen der FFW Aschau, ein RTW und eine Polizeistreife.

Bearbeitende Dienststelle: PI Zell am Ziller

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 11.6.2022 – Feuerwehreinsatz in Aschau
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“