May 28, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

13.5.2022 Immenstadt/Oberallgäu. Am späten Donnerstagnachmittag war ein 39-Jähriger zu Fuß in der Straße „Untere Kolonie“ unterwegs.

Nachdem er der Meinung war, dass ein vorbeifahrendes Auto zu schnell wäre, warf er eine Wurstpackung nach dem Fahrzeug. Der 21-jährige Fahrer des Pkw hielt an und stieg aus.

Daraufhin ging der Fußgänger auf den Pkw-Fahrer los, schlug ihm ins Gesicht und würgte ihn. Der Pkw-Fahrer wehrte sich und schlug zurück.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Im Rahmen der Auseinandersetzung wurden auch noch die Sonnenbrille des Fußgängers und der Pkw sowie die Armbanduhr des Pkw-Fahrers beschädigt. Der entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 800 Euro.

Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

(PI Immenstadt)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 12.5.2022 – Fußgänger prügelt sich in Immenstadt mit Pkw-Fahrer
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“