May 28, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

13.5.2022 Oberstdorf/Oberallgäu. Am Donnerstag, den 12.5.2022, ereignete sich im Zeitraum zwischen 14:15 Uhr und 15 Uhr in der Sonnenstraße in Oberstdorf eine Unfallflucht.

Die Fahrerin eines Geländewagens touchierte beim Rangieren einen geparkten Pkw.

Da die Unfallverursacherin die Unfallstelle verlassen wollte, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, wurde sie von einem Zeugen angesprochen und aufgefordert, ihre Personalien zu hinterlassen.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Trotz der Aufforderung verließ die Verursacherin, ohne sich um ihre Pflichten zu kümmern, den Unfallort.

Der Zeuge konnte sich das Kennzeichen des Verursacherfahrzeuges notieren und teilte dies dem Geschädigten mit, welcher die Polizei Oberstdorf über den Vorfall informierte. Diese nahm die Ermittlungen wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort auf.

(PI Oberstdorf)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 12.5.2022 – Unfallflucht in Oberstdorf
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“