May 28, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

13.5.2022 Stötten am Auerberg/Ostallgäu. Am Donnerstagabend befuhr ein 34-jähriger Pkw-Fahrer in Stötten a. A. die Dorfstraße Richtung Ortsmitte.

Auf Höhe des Feuerwehrhauses kam ihm in der Linkskurve mittig fahrend ein Pkw entgegen.

Um einen Zusammenstoß zu vermeiden fuhr der 34-Jährige nach rechts an das angrenzende Grundstück und kollidierte hier mit den rechten vorderen Rad mit der Gartenmauereinfassung.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Der Unfallverursacher fuhr ohne anzuhalten weiter. Eine Zeugin konnte sich das Kennzeichen des Verursachers merken.

Bei einer Überprüfung des Kennzeichens stellte sich heraus, dass das Fahrzeug gerade bei einer Verkehrskontrolle in Betzigau auf der B 12 angehalten wurde.

Der 42-Jährige Unfallverursacher fiel hier einer Streife auf Grund seiner extrem langsamen Fahrweise auf.

Bei der Kontrolle stellten die Beamten starken Alkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest ergab über 2 Promille. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Am Pkw des 34-Jährigen und an der Gartenmauer entstand ein Sachschaden von 150 Euro. (PI Marktoberdorf und VPI Kempten)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 12.5.2022 – Unfallflucht in Stötten am Auerberg
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“