Euer Autoservice im Allgäu

13.10.2021 Bad Abbach/Niederbayern. Nachdem ein Angestellter einer Tankstelle heute Morgen (13.10.2021), kurz nach 09:00 Uhr, einen Kunden aufforderte, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, gab ihm dieser einer Ohrfeige.

Der unbekannte Mann, der sich zur Tatzeit noch mit zwei weiteren Personen in der Tankstelle in der Kaiser-Allee-V.-Allee aufhielt, entfernten sich anschließend mit einem Kleintransporter mit Berliner Kennzeichen.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Der 20-jährige Kassierer wurde leicht verletzt.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Kelheim unter der Telefonnummer 09441/5042-0 in Verbindung zu setzen.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 13.10.2021 – Kassierer in Tankstelle in Bad Abbach geschlagen

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“