Euer Autoservice im Allgäu

14.10.20221 Oberösterreich. Ein 49-jähriger Rumäne fuhr am 13. Oktober 2021, um 22 Uhr, mit einem Sattelkraftfahrzeug samt Auflieger auf der A8 Innkreisautobahn in Fahrtrichtung Suben. Am Beifahrersitz saß sein 52-rumänischer Arbeitskollege.

Bei AbKm 48,950, Gemeindegebiet Antiesenhofen, erfasste der 49-Jährige mit seinem Fahrzeug im dortigen Baustellenbereich die Betonleitschiene.

Das Sattelkraftfahrzeug kam daraufhin ins Schleudern, erfasste sämtliche Baustelleneinrichtungen und kam anschließend im Brückenbereich von der Fahrbahn ab.

Das Sattelkraftfahrzeug überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Beide Fahrzeuginsassen konnten sich unverletzt befreien.

Im Baustellenbereich entstand erheblicher Sachschaden. Am Sattelkraftfahrzeug entstand Totalschaden.

Die Fahrzeugbergung dauerte bis in die Morgenstunden des 14. Oktober 2021 an.

Die FF Ort und Antiesenhofen waren mit ca. 30 Personen im Einsatz.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 13.10.2021 – Unfall auf der A8 Innkreisautobahn

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“