May 28, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

14.5.2022 Kronach. Ein aufmerksamer Autofahrer bemerkte am späten Freitagabend einen verdächtigen Lichtschein aus einer Lagerhalle des Betriebes für Mineralölverarbeitung in der Bamberger Straße.

Um 23:30 Uhr setzte er den Notruf ab. Die alarmierten Einsatzkräfte von Feuerwehr, THW und Polizei lokalisierten den Brandort auf dem Fabrikgelände – es handelte sich um einen Gebäudeteil, der für die Lagerung von Lacken und Farbstoffen genutzt wird.

Die Feuerwehr begann sofort mit den Löscharbeiten und brachte die Flammen schnell unter Kontrolle. Trotzdem musste für mehrere Stunden die angrenzende Bahnlinie sowie die B 85 gesperrt werden.

Durch das Feuer wurden Teile des Daches in Mitleidenschaft gezogen. Es befanden sich keine Menschen auf dem Gelände, weshalb lediglich hoher Sachschaden zu beklagen ist. Dieser dürfte sich nach ersten Schätzungen auf einen niedrigen sechsstelligen Betrag belaufen. Angrenzende Verwaltung- und Wohngebäude waren nicht betroffen.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 13.5.2022 – Feuer in einer Lagerhalle in Kronach
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“