November 27, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

15.1.2022 Immenstadt/Oberallgäu. Am 14.1.2022, zwischen 07:00 Uhr und 09:15 Uhr, wurde in der Staufener Straße in Immenstadt, Höhe Tiefgarageneinfahrt, ein Verkehrsschild umgefahren.

Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 250 Euro.

Gemäß bisherigem Ermittlungsstand war der unbekannte Täter in Richtung Bahnhof unterwegs, überfuhr aus unbekannten Grund die dortige Verkehrsinsel und kam auf die Gegenfahrbahn.

Anschließend verließ der Verursacher die Unfallörtlichkeit, ohne seinen Pflichten nachzukommen.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Zeugen, die Angaben zum Unfall oder Unfallverursacher machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Immenstadt unter 08363/96100 zu melden.

(PI Immenstadt)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 14.1.2022 – Verkehrsschild in Immenstadt umgefahren
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy