Euer Autoservice im Allgäu

16.11.2021 Rettenberg/Oberallgäu. Am frühen Montagabend hielten Beamte der PI Immenstadt einen Mann mit seinem Pkw an. Dabei stellten sie bei dem 43-Jährigen Alkoholgeruch fest.

Ein freiwilliger Atemalkoholtest bestätigte den Anfangsverdacht auf Alkoholkonsum mehr als 0,5 Promille.

Weil der Autofahrer im Weiteren versuchte, die Maßnahmen zu verzögern, ordneten die Beamten bei ihm eine Blutentnahme an.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Das Ergebnis der Blutuntersuchung wird nun Grundlage für die Verkehrsordnungswidrigkeit mit 500 Euro Bußgeld, zwei Punkten und einem Monat Fahrverbot.

(PI Immenstadt)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 15.11.2021 – Alkohol im Straßenverkehr in Rettenberg
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“