Euer Autoservice im Allgäu

16.11.2021 Villach/Kärnten. Am 15. November 2021, um ca. 14:50 Uhr, fuhr ein 28-jähriger rumänischer Staatsbürger mit einem PKW vor die Bezirkshauptmannschaft Villach, die im Stadtgebiet von Villach etabliert ist.

Er wurde dann von mehreren Passanten dabei beobachtet, wie er eine offensichtlich leblose Frau aus dem Fahrzeug hob und vor die Tür der Bezirkshauptmannschaft legte.

Die Passanten alarmierten sofort die Rettungskräfte und verständigten die Polizei.

Beim Eintreffen der Beamten konnte der Rumäne vor Ort angetroffen werden. Zeitgleich wurden vom bereits anwesenden Notarzt Reanimationsmaßnahmen durchgeführt, jedoch ohne Erfolg.

Der Mann wurde vorläufig festgenommen und zur Klärung des Sachverhaltes ins Stadtpolizeikommando Villach gebracht.

Eine in den Nachtstunden durchgeführte Obduktion der Leiche ergab, dass die Frau, eine 29-jährige Rumänin, an den Folgen heftiger Gewalteinwirkung verstorben ist. Der genaue Todeszeitpunkt steht noch nicht fest.

Im Zuge weiterer Erhebungen wurde die vermutliche Tatwaffe, ein ca. 1 m langer Holzschläger, im Gewerbegebiet Villach aufgefunden und sichergestellt.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 15.11.2021 – Getötete Frau in Villach
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“