Euer Autoservice im Allgäu

16.11.2021 Immenstadt/Oberallgäu. Gegen 14:00 Uhr parkte eine Frau ihren nagelneuen schwarzen BMW der 3er Reihe auf dem Geschäftsparkplatz einer Bäckerei in der Julius-Kunert-Straße.

Als sie nach etwa einer Stunde aus dem Kaffee wieder zu ihrem Fahrzeug kam, stellte sie einen frischen Kratzer auf dem rechten vorderen Kotflügel fest.

In der Bäckerei/Konditorei herrschte zur Tatzeit reger Betrieb.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Verkehrsunfall kann aufgrund des Schadensbildes ausgeschlossen werden. Leider hat sich der Verursacher nicht zu erkennen gegeben.

Die Polizei ermittelt in dieser Sache wegen Sachbeschädigung gegen Unbekannt.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter Tel: 08323 96100 zu melden.

Der jungen Frau entstand ein Schaden im niedrigen vierstelligen Bereich.

(PI Immenstadt)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 15.11.2021 – Kotflügel in Immenstadt verkratzt
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“