November 27, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

16.11.2022 München/Bayern. Am Dienstag, 15.11.2022, gegen 09:00 Uhr, teilte die Filialleiterin eines Ladengeschäfts in Ismaning beim Notruf des Polizeipräsidiums München mit, dass sie an der dortigen Zugangstüre Aufbruchspuren festgestellt hatte.

Sofort wurde eine Streife dorthin entsandt. Im Rahmen der Aufnahme vor Ort konnte festgestellt werden, dass im Zeitraum von Montag, 14.11.2022, gegen 20:45 Uhr bis Dienstag, 15.11.2022, gegen 08:30 Uhr, ein oder mehrere unbekannte Täter gewaltsam die Lagertüre des Geschäftes aufgebrochen hatten.

Es wurden mehrere tausend Euro Bargeld aus einem Tresor im Büroraum entwendet.

Die weiteren Ermittlungen erfolgen durch das Kommissariat 52 (Einbruchsdelikte) der Münchner Kriminalpolizei.

Werbung:

[themoneytizer id=“27737-16″]

Zeugenaufruf:

Wer hat im angegebenen Zeitraum im Bereich der Osterfeldstraße, Einmündung Bundesstraße 471 Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 52, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 15.11.2022 – Einbruch in Ladengeschäft in Ismaning
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy