June 26, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

16.5.2022 Buxheim/Memmingen. Durch Beamte der Polizeiinspektion Memmingen wurden am Sonntag, den 15.5.2022, im Rahmen von Personen- und Verkehrskontrollen mehrere Betäubungsmittelverstöße aufgedeckt.

Der erste Verstoß wurde gegen 07:35 Uhr in Memmingen im Rahmen einer Verkehrskontrolle auf dem Hindenburgring festgestellt.

Nachdem aus dem Pkw-Innenraum deutlicher Marihuanageruch wahrnehmbar war, gab der 27-jährige Beifahrer das mitgeführte Betäubungsmittel heraus.

Bei der weiteren Durchsuchung des Pkws wurde im Rucksack des 39-jährigen Fahrers weiteres Marihuana aufgefunden.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Gegen 21:35 Uhr konnte von einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Memmingen in einer Grünanlage in der Kohlschanzstraße ebenfalls Marihuanageruch wahrgenommen werden.

Bei der Kontrolle eines 20-Jährigen fanden die Beamten dann einen Joint auf.

Um 23:40 Uhr fanden die Beamten bei der Personenkontrolle eines 27-Jährigen An der Kartause in Buxheim schließlich eine geringe Menge Cannabis.

Die Beschuldigten erwarten nun jeweils Strafanzeigen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz.

(PI Memmingen)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 15.5.2022 – Personen- und Verkehrskontrollen führen zum Auffinden von Betäubungsmitteln in Buxheim und Memmingen
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“