June 26, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

16.6.2022 Villach/Kärnten. Am 15.6.2022, um 21:35 Uhr, fuhr eine 62-jährige Frau aus Villach mit ihrem PKW in Villach auf der B84, Ludwig-Walther Straße in Fahrtrichtung stadteinwärts.

An der Kreuzung mit der B83 Ossiacher Zeile kollidierte die 62-jährige aus bisher unbekannter Ursache, aber vermutlich aufgrund Einfahrens in die Kreuzung bei Rotlicht, rechtwinkelig mit dem PKW einer 45-jährigen Frau aus Villach.

Durch die Kollision wurde der PKW der 45-jährigen auf den neben der Fahrbahn befindlichen Geh-und Radweg geschleudert. Zu diesem Zeitpunkt wartete gerade ein 27-jähriger Mann aus Villach mit seinem Fahrrad, um die Radfahrerüberfahrt zu queren.

Der 27-jährige wurde vom PKW der 45-jährigen erfasst, zu Boden geschleudert und unbestimmten Grades verletzt.

Der 27-jährige Radfahrer und die 45-jährige PKW Lenkerin wurden unbestimmten Grades verletzt und vom Rettungsdienst ins LKH Villach eingeliefert.

An allen beteiligten Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 15.6.2022 – Unfall in Villach
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“