September 24, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

16.9.2022 München. Am Donnerstag, 15.9.2022, gegen 18:10 Uhr, fuhr ein 32-Jähriger mit Wohnsitz in München mit einem Skoda, Pkw die Pelkovenstraße stadtauswärts.

Zur gleichen Zeit fuhr eine 45-Jährige mit Wohnsitz in München mit einem Ford, Pkw die Ehrenbreitsteiner Straße stadteinwärts. An der Einmündung zur Pelkovenstraße beabsichtigte sie nach links abbiegen. An der dortigen Einmündung galt für sie das Zeichen 205 („Vorfahrt gewähren“).

Beim Abbiegevorgang kam es zum Zusammenstoß mit dem von links kommenden Pkw des 32-Jährigen. Durch den Unfall wurde die 45-Jährige leicht verletzt. Sie musste nach durch den Rettungsdienst zur weiteren medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 32-Jährige blieb unverletzt.

(Quelle: Bayerische Polizei)

Der Schaden an den beteiligten Fahrzeugen wird auf mehrere Zehntausend Euro geschätzt.

Während der Unfallaufnahme musste die Pelkovenstraße in beide Richtungen sowie die Ehrenbreitsteiner Straße für die Dauer von über zwei Stunden gesperrt werden. Es kam zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Die Münchner Verkehrspolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Werbung:

[themoneytizer id=“27737-16″]
Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 15.9.2022 – Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw in Moosach
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy