June 27, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

17.6.2022 Immenstadt/Oberallgäu. Am vergangenen Donnerstagabend kam es in Bräunlings zu einem Verkehrsunfall.

Ein 34-jähriger Pkw-Fahrer wollte die Kreisstraße geradeaus in Richtung Flecken überqueren. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines von links kommenden Rennradfahrers.

Durch eine Vollbremsung konnte der 56-jährige Radler eine Kollision mit dem Fahrzeug zwar verhindern, stürzte in der Folge jedoch zu Boden und verletzte sich hierbei leicht. Er wurde zur weiteren Abklärung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Am Rennrad entstand ein Sachschaden von rund 150 Euro.

Die Polizei Immenstadt hat den Verkehrsunfall aufgenommen und leitete gegen den 34-Jährigen ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung ein. Den Rennradfahrer erwartet eine Verwarnung, da er gegen die bestehende Radwegbenutzungspflicht verstoßen hat.

(PI Immenstadt)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 16.6.2022 – Unfall in Bräunlings
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“