August 8, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

17.7.2022 Rettenberg/Oberallgäu. Am Samstagnachmittag, 16.7.2022, kam es zu einer Gefährdung eines Rettungshubschraubers.

Der Hubschrauber war gerade auf dem Weg zu einem Einsatz und überflog dabei das Gemeindegebiet Rettenberg, als ihm ein Modelflugzeug gefährlich nahe kam.

Nur durch ein gerade noch rechtzeitig eingeleitetes Ausweichmanöver des Piloten konnte eine Kollision verhindert werden.

Zum Zeitpunkt des Vorfalls befand sich kein Patient an Bord.

Glücklicherweise wurden die Besatzungsmitglieder des Hubschraubers nicht verletzt. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

(PI Immenstadt)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 16.7.2022 – Gefährlicher Eingriff in den Luftverkehr in Rettenberg
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy