August 8, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

17.7.2022 Nonnenhorn. Am Samstagmittag lief eine Spaziergängerin mit ihrem Hund in Nonnenhorn im Bereich des Bahnhofs spazieren. Dort wurde ihr Hund von einem mittelgroßen Schäferhundmischling angegriffen.

Die Dame versuchte, den Hund mit ihrem Fuß abzuwehren, als der Halter des Schäferhundes die Dame mit der Hand am Oberarm packte. Hierbei drückte er so fest zu, dass die Frau ein Hämatom erlitt.

Der Mann und dessen Hund ergriffen anschließend die Flucht.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: ca. 55 Jahre alt mit grauen Haaren und Dreitagebart.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08382/9100 bei der Polizeiinspektion Lindau zu melden.

(PI Lindau)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 16.7.2022 – Körperverletzung unter Hundebesitzern in Nonnenhorn
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy