August 18, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

17.7.2022 Wien. Beamte des Stadtpolizeikommandos Döbling wurden wegen eines Lagerfeuers in einem Waldstück alarmiert.

Die Berufsfeuerwehr Wien konnte vor dem Eintreffen der Polizei das Lagerfeuer lokalisieren und bereits löschen. Anschließend zeigte man den Polizisten die Feuerstelle.

Der Mann (35), welcher dort offensichtlich campierte, hat das Feuer erneut entzündet. Er gab an, dass er sich das Feuer nicht verbieten lassen würde.

Als man ihn auf das Verbot aufmerksam machte, wurde er zunehmend aggressiver und beschimpfte die Einsatzkräfte.

Da er sein strafbares Verhalten nicht einstellte, wurde er vorläufig festgenommen. Gegen die Festnahme wehrte er sich gewaltsam, wodurch ein Beamter leicht verletzt wurde.

Der 35-Jährige wird wegen des Verdachts des Widerstands gegen die Staatsgewalt, der schweren Körperverletzung sowie nach diversen verwaltungsrechtlichen Bestimmungen angezeigt.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 16.7.2022 – Polizist in Wien attackiert
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy