November 29, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

17.7.2022 Bodolz. Am Samstagabend fuhren ein 46-jähriger Mann aus Ulm, sowie ein 24-jähriger Mann aus Nonnenhorn mit ihren Pkws die Rathausstraße in Bodolz in entgegengesetzter Richtung entlang.

Sie folgten beide der eingerichteten Umleitung, die aufgrund des Bodolzer Kinderfests eingerichtet wurde.

In einer Linkskurve fuhr der Mann aus Ulm zu weit links, weshalb es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Fahrzeug kam.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Bei beiden Fahrzeugen lösten die Airbags aus.

Es kann wohl von Glück gesprochen werden, denn keiner der Unfallbeteiligten wurde hierbei verletzt.

Die Höhe des Sachschadens wird auf ca. 20.000 Euro polizeilich geschätzt.

(PI Lindau)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 16.7.2022 – Unfall in Bodolz
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy