October 6, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

16.7.2022 Salzburg. Mit zahlreichen Verkehrsunfällen in Verbindung mit Alkoholisierung und weiteren Verkehrsdelikten hatten es Salzburger Polizisten in der Nacht auf den 16. Juli zu tun.

Demnach kam in den frühen Morgenstunden ein 19-jähriger Tennengauer beim Autobahnzubringer Golling in Fahrtrichtung Salzburg mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab, stürzte in einen abschüssigen Graben und kam dort zum Stillstand. Der Probeführerscheinbesitzer blieb unverletzt.

Ein Alkoholtest bei dem Tennengauer ergab 1,04 Promille. Er wird bei der zuständigen Bezirkshauptmannschaft angezeigt.

Kurz vor 05:00 Uhr ereignete sich auf der Tauernautobahn, bei der Autobahnzusammenführung aus den Richtungen München und Wien, ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Die verständigten Einsatzkräfte führten bei den Beteiligten, einem 47-jährigen Deutschen und einem 21-jährigen Salzburger, jeweils Alkoholtest mittels Alkomat durch.

Beim 21-Jährigen ergab dieser 1,64 Promille. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt. Der Salzburger wird angezeigt. Die Lenker blieben unverletzt. An den Pkw entstanden nur leichte Schäden.

Gegen 04:30 Uhr verlor ein 50-jähriger Flachgauer am Elisabethkai, stadtauswärts die Kontrolle über sein Fahrrad und fuhr gegen eine Betonmauer. Der Mann kam zu Sturz und erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Der Flachgauer trug während der Fahrt keinen Helm und hatte 1,56 Promille intus. Er wurde durch das Rote Kreuz in das Landeskrankenhaus verbracht.

Im Ennspongau führten mehrere Streifen Kontrollen durch. Den Polizisten gingen insgesamt vier Fahrzeuglenker ins Netz, wobei einem Lenker der Führerschein wegen übermäßigen Alkoholkonsums an Ort und Stelle abgenommen und drei Lenkern die Weiterfahrt wegen Minderalkoholisierung untersagt wurde. Anzeigen an die zuständige Bezirkshauptmannschaft folgen.

Auch am Abend des 15. Juli kontrollierten Polizisten der Autobahnpolizei auf der Tauernautobahn einen 39-jährigen rumänischen Staatsangehörigen. Der Mann hatte 0,5 Promille intus. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt. Der in Salzburg lebende Rumäne wird angezeigt.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 16.7.2022 – Verkehrsunfälle und Führerscheinabnahmen in Salzburg
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy