October 6, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

16.9.2022 Rannertshofen/Niederbayern. Heute Vormittag kam es zum Brand einer Hopfentrocknungsanlage im Rannertshofen. Personen befanden sich dadurch nicht in Gefahr.

Am 16.9.2022, gegen 09:00 Uhr, kam es zu einem Brand einer Hopfentrocknungsanlage in einem Stall. Aufgrund der Größe des Brandes dauerten die Löscharbeiten der umliegenden Feuerwehren lange an. Der Band konnte aber schließlich unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden.

Eine Brandwache durch die Feuerwehren zur Absicherung der Brandstelle ist eingerichtet. Wohngebäude oder Personen waren zu keiner Zeit in Gefahr.

(Quelle: Bayerische Polizei)

Ersten Schätzungen zufolge dürfte der Schaden an der Anlage im mittleren 6-stelligen Bereich liegen.

Die Brandursache ist noch unklar und Gegenstand der aktuellen Ermittlungen, die die Kriminalpolizeiinspektion Landshut aufgenommen haben.

Werbung:

[themoneytizer id=“27737-16″]
Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 16.9.2022 – Brand einer Hopfentrocknungsanlage in Rannertshofen
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy