Euer Autoservice im Allgäu

17.10.2021 Vorarlberg. Ein 81-jähriger Jäger war am 17.10.2021, gegen 15:25 Uhr, mit drei weiteren Personen im Bereich Vallülasee unterwegs.

Der Mann rutschte auf einem Felsvorsprung ohne Fremdverschulden auf einem Schneefeld aus.

Er stürzte in weiterer Folge etwa 200 m in steiles felsdurchsetztes Gelände ab und verletzte sich schwer.

Die Begleiter informierten sofort die Rettungskräfte.

Eine sofortige Erstversorgung durch die Begleiter war aufgrund der Unzugänglichkeit des hochalpinen Geländes nicht möglich.

Der Verletzte war jedoch während der ganzen Zeit ansprechbar.

Der Mann wurde von der Besatzung des C8 mittels Taubergung geborgen und zum LKH Feldkirch verbracht.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 17.10.2021 – Alpinunfall im Bereich Vallülasee
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“