Euer Autoservice im Allgäu

18.10.2021 Kempten (Allgäu). Ein 24-jähriger Mann klingelte am Sonntag in den frühen Morgenstunden am Anwesen eines 30-Jährigen.

Da der Anwohner den mittelmäßig alkoholisierten Mann nicht kannte, verweigerte er ihm den Zutritt.

Daraufhin beleidigte der Jüngere den Älteren, weshalb die Polizei hinzugezogen wurde.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Erst nach der Erteilung eines Platzverweises und der Androhung einer Ingewahrsamnahme entfernte sich der Störenfried.

Gegen ihn wurde nun ein Strafverfahren wegen Beleidigung eingeleitet.

(PI Kempten)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 17.10.2021 – Betrunkener beleidigt in Kempten Anwohner
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“