Euer Autoservice im Allgäu

18.10.2021 Grödig/Salzburg. Am Abend des 17.10.2021 kam es in Grödig beim dortigen Hackschnitzelheizwerk aufgrund eines technischen Gebrechens zu einer starken Rauchentwicklung.

Die Ursache dürfte ein Leck in einem Leitungsrohr gewesen sein, wodurch stark erhitztes Thermo-Öl austrat.

Die Feuerwehr Grödig udrang unter Einsatz von Atemschutzgerät zum Ort des Ölaustrittes vor, welcher sich in einem Heizraum im Kellergeschoss befand.

Die Feuerwehr konnte durch den Einsatz von Kühlventilatoren das Öl sowie die Temperaturen im Raum soweit abkühlen, dass ein Betreten zur genaueren Ursachenklärung anschließend möglich war.

Die defekte Heizungsanlage musste abgeschaltet werden.

Es entstand erheblicher Sachschaden.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 17.10.2021 – Feuerwehreinsatz in Grödig
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“