November 27, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

18.11.2022 Regen/Niederbayern. Gestern, 17.11.2022, gegen 07:00 Uhr, kam es in Regen zu einem tödlichen Arbeitsunfall auf dem Gelände eines Holzverarbeitungsbetriebes.

Der 42-jährige, aus Tschechien stammende, Arbeiter befand sich auf dem Betriebsgelände, um Arbeiten zu verrichten. Hierbei wurde er von einer vorbeifahrenden Arbeitsmaschine erfasst.

Der Verletzte wurde vor Ort vom Notarzt versorgt und im Anschluss in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert. Dort erlag er allerdings seinen schweren Verletzungen.

(Quelle: Bayerische Polizei)

Werbung:

[themoneytizer id=“27737-16″]

Die Staatsanwaltschaft Deggendorf und die Kriminalpolizeistation Deggendorf haben die Ermittlungen aufgenommen. Zur Klärung des Unfallherganges wurde unter anderem auch ein Gutachter hinzugezogen.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 17.11.2022 – Tragischer Arbeitsunfall in Regen – Mann tödlich verletzt
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy