Euer Autoservice im Allgäu

18.12.2021 Lechbruck/Ostallgäu. Vergangenen Freitag beobachtete ein aufmerksamer Zeuge an einem Supermarktparkplatz in Lechbruck eine Verkehrsunfallflucht.

Ein 67-jähriger Pkw-Fahrer stieß beim Rangieren gegen ein geparktes Fahrzeug und kümmerte sich nicht ordnungsgemäß um die Regulierung des Schadens.

Da der Unbeteiligte dies bemerkte, dokumentierte er mit Bildern die Situation und informierte die örtliche Polizeidienststelle.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Dank der Mithilfe konnte der Verursacher durch die Beamten im Nachgang identifiziert werden.

Ihn erwartet nun eine Strafanzeige, sowie der zivilrechtliche Anspruch, welcher durch den Sachschaden entstanden ist.

(PI Füssen)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 17.12.2021 – Unfallflucht in Lechbruck
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“