June 26, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

18.6.2022 Tösens/Tirol. Am Abend des 17.6.2022, gegen 19:50 Uhr, lenkte ein 59-jähriger Mann aus Deutschland seinen Personenkraftwagen entlang der B 180 von Süden kommend in Fahrtrichtung Landeck. Am Beifahrersitz befand sich seine 60-jährige Lebensgefährtin.

Im Gemeindegebiet von Tösens geriet das Fahrzeug aus noch ungeklärter Ursache über den rechten Fahrbahnrand hinaus. Das Fahrzeug fuhr dann ca. 20 Meter entlang der Böschung bis zu einer sich dort befindlichen Mauer.

Der Personenkraftwagen überschlug sich bei der Mauer und kam schließlich auf der Beifahrerseite liegend zum Stillstand.

Beide Personen konnten aufgrund der Seitenlage des PKWs das Fahrzeug nicht verlassen und mussten mit Hilfe der Feuerwehr geborgen werden.

Die Fahrzeuginsassen wurden unbestimmten Grades verletzt und mussten mit dem Notarzthubschrauber und der Rettung ins Krankenhaus Zams gebracht werden.

Die Totalsperre der B 180 ein beiden Fahrtrichtungen dauerte ca. 50 Minuten.

Bearbeitende Dienststelle: PI Ried im Oberinntal

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 17.6.2022 – Unfall mit Personenschaden in Tösens
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“