November 29, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

18.7.2022 Lochen am See/Oberösterreich. Mit 2,38 Promille prallte ein 21-jähriger Autofahrer Sonntagabend gegen ein Brückengeländer.

Der 21-jährige Lenker aus dem Bezirk Braunau fuhr am 17. Juli 2022, gegen 18:15 Uhr, im Gemeindegebiet von Lochen am See auf der L 1044 von Lengau kommend in Richtung Lochen.

Der Lenker fuhr mit dem Auto seines Freundes, welcher sich am Beifahrersitz befand.

Der Autofahrer kam vermutlich aufgrund seiner Alkoholisierung rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr ein Verkehrszeichen und einen Leitpflock und prallte schlussendlich nach etwa 70 Metern gegen ein Brückengeländer.

Der Lenker und der 21-jährige Beifahrer wurden bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt. Sie wurden von der Rettung Straßwalchen in das LKH Salzburg gebracht.

Am Auto entstand Totalschaden.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 17.7.2022 – Unfall in Lochen am See
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy