Euer Autoservice im Allgäu

19.10.2021 Sontheim/Unterallgäu. Am Montagabend, gegen 20:30 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2011 zwischen Attenhausen und Ottobeuren.

Hierbei fuhr ein 52-jähriger Kraftfahrer mit seinem Lkw in Richtung Attenhausen.

Ihm kam ein bislang unbekannter Sattelzug entgegen, welcher mittig auf der Fahrbahn fuhr.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

In einer Kurve stießen die beiden Fahrzeuge mit ihren Seitenspiegeln aneinander wodurch beide Fahrzeuge beschädigt wurden.

Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 1.000 Euro geschätzt. Während der Berufskraftfahrer stoppte und die Polizei informierte, flüchtete der Sattelzugfahrer Richtung Ottobeuren.

Hierbei ist nur bekannt, dass es sich bei dem Zugfahrzeug um einen roten Volvo handeln soll.

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Mindelheim zu melden. Tel. 08261 / 7685-0.

(PI Mindelheim).

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 18.10.2021 – Unfall zwischen Attenhausen und Ottobeuren
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“