Euer Autoservice im Allgäu

19.11.2021 Hittisau/Vorarlberg. Am 18.11.2021, um 12:35 Uhr, bemerkte der Inhaber einer Produktionsfirma in Hittisau einen Brandgeruch in der Produktionshalle.

Bei der Nachschau stellte er fest, wie eine CNC-Fräsmaschine in Brand stand sowie Teile der Absauganlage.

Der Mann verständigte die Feuerwehr, welche die Glutnester in der Fräsmaschine und der Absauganlage rasch löschen konnte. Es entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

Brandursache dürfte ein technischer Defekt sein. Verletzt wurde niemand.

Einsatzkräfte: Feuerwehren Hittisau und Krumbach mit fünf Fahrzeugen und 24 Personen, Rettung Egg mit einem Fahrzeug und zwei Personen, Polizei Hittisau mit zwei Fahrzeugen und vier Personen.

Polizeiinspektion Hittisau

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 18.11.2021 – Brand in Hittisau
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“