Euer Autoservice im Allgäu

18.12.2021 Spittal an der Drau/Kärnten. Am 18.12.2021, gegen 17:00 Uhr, wurden die Einsatzkräfte aufgrund eines Brandalarmes in einer Wohnung im 2. Stock in Spittal an der Drau verständigt.

Von außen konnte ein deutlicher Rauchgeruch wahrgenommen werden, ein offenes Feuer war augenscheinlich nicht ersichtlich.

Die Wohnungstüre war verschlossen und musste von Atemschutzträgern der FF-Spittal gewaltsam geöffnet werden.

In der Wohnung wurde Rauchrückschlag aus dem eingeheizten Pelletofen im Wohnzimmer festgestellt.

Der Wohnungsinhaber war nicht vor Ort, es befanden sich keine Personen in der Wohnung.

Löscharbeiten waren nicht notwendig, der Rauch wurde mittels Druckbelüfter aus dem Gebäude geblasen.

Der Wohnungsinhaber gab an, dass er einen neu installierten Pelletofen eingeheizt und danach die Wohnung verlassen habe, um Einkäufe zu erledigen.

Im Einsatz standen die FF Spittal, Lendorf, St. Peter-Spittal und Olsach-Molzbichl mit 70 Einsatzkräften und elf Fahrzeugen, sowie zwei Streifen der PI Spittal/Drau und der Rettungsdienst.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 18.12.2021 – Feuerwehreinsatz in Spittal an der Drau
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“