Euer Autoservice im Allgäu

19.12.2021 Wien. Im Rahmen einer Adventmarktstreife wurden Polizisten des Stadtpolizeikommandos Meidling auf einen stark alkoholisierten 41-jährigen australischen Staatsangehörigen aufmerksam.

Der Mann belästigte andere Besucher und gab lautstarke englischsprachige Schimpftiraden von sich. Der Mann wurde von den Beamten vom Adventmarkt verwiesen.

Nach kurzer Zeit kam der Betrunkene neuerlich zurück und störte die Einlasskontrollen.

Die Polizisten verwiesen den Mann ein zweites Mal vom Gelände. Der 41-Jährige kam jedoch ein drittes Mal zurück und wurde dabei wahrgenommen, als er neuerlich Besucher belästigte.

Als ein Polizist den Mann anhielt, attackierte der 41-Jährige den Beamten und schlug ihn zu Boden.

Der Tatverdächtige versuchte daraufhin zu Fuß zu flüchten, konnte jedoch mit Unterstützung eines Mitarbeiters eines Sicherheitsdienstes angehalten und überwältigt werden.

Der Mann wurde festgenommen.

Der Beamte wurde durch den Angriff leicht verletzt.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 18.12.2021 – Widerstand gegen die Staatsgewalt auf Adventmarkt in Schönbrunn
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“