September 24, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

19.7.2022 Anzenreuth/Niederbayern. Am 18.7.2022, gegen 17:10 Uhr, ereignete sich auf der B 12, Höhe Anzenreuth, ein schwerer Verkehrsunfall.

Ein 42-jähriger Pkw-Fahrer geriet dabei in Fahrtrichtung Hutthurm aus ungeklärten Gründen auf den Gegenfahrstreifen und prallte frontal in einen entgegenkommenden Lkw eines 59-jährigen Mannes.

Der Pkw-Fahrer wurde dabei lebensgefährlich verletzt und zur Versorgung in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert. Der Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt, musste jedoch nicht ärztlich versorgt werden.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Passau wurde ein Gutachter zur Unfallstelle hinzugezogen.

Die B 12 war an der Unfallstelle komplett gesperrt, die Umleitung erfolgte durch die eingesetzten Feuerwehren.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 18.7.2022 – Unfall auf der B12 bei Anzenreuth
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy