November 27, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

20.11.2022 Stein/Mittelfranken. Am Samstagabend (19.11.2022) belästigte ein 37-jähriger Mann eine Jugendliche in einem Freizeitbad in Stein (Lkrs. Fürth) in sexueller Art und Weise. Bei seiner anschließenden Festnahme leistete er Widerstand.

Die Geschädigte hielt sich gegen 21:15 Uhr, gemeinsam mit einer Freundin, im Schwimmerbecken des Freizeitbads auf. Der spätere Beschuldigte schwamm hinter ihr, hielt sie fest und griff ihr unvermittelt von hinten an die Brust.

Die Jugendliche wandte sich an den Bademeister, welcher den Mann ausfindig machte und ins Büro zitierte. Eine Streife der Polizeiinspektion Stein erteilte dem 37-Jährigen einen Platzverweis, woraufhin er versuchte, ins Innere des Bads zu flüchten. Die Beamten brachten den Mann daraufhin zu Boden und nahmen ihn in Gewahrsam. Da sich der Beschuldigte hiergegen wehrte, musste er durch die Beamten aus dem Bad zum Streifenwagen getragen werden. 

(Quelle: Bayerische Polizei)

Werbung:

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 19.11.2022 – Mann belästigt in Stein Jugendliche in Schwimmbad und leistet Widerstand
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy