Euer Autoservice im Allgäu

20.12.2021 Schwangau/Ostallgäu. Am Sonntagnachmittag wollte ein 30-jähriger Wohnmobilfahrer aus Kaufbeuren von der Füssener Straße in den Föhrenbergweg nach links abbiegen.

Er überschätzte jedoch die Straßenbreite des Föhrenbergwegs. Dort stand eine 33-jährige Autofahrerin, welche in die Füssener Straße nach rechts abbiegen wollte.

Das Wohnmobil schleifte mit dem linken Seitenschweller gegen den vorderen linken Kotflügel und Stoßfänger des Pkws.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Der Sachschaden wird auf ca. 2.100 Euro geschätzt.

Die Beamten leiteten ein Bußgeldverfahren gegen den Wohnmobilfahrer ein.

(PI Füssen)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 19.12.2021 – Unfall in Schwangau
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“