August 8, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

20.6.2022 Füssen/Ostallgäu. In der Sonntagnacht wollte ein 42-jähriger Libanese am Grenzübergang Ziegelwies in Füssen ausreisen, um in seine italienische Heimat zu gelangen.

Hierbei konnte er der Bundespolizei Kempten lediglich ein Bild seines abgelaufenen Reisepasses vorzeigen.

Zudem hatte er keinen Aufenthaltstitel, welchen er gebraucht hätte.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen des Verdachts des unerlaubten Aufenthaltes ohne Pass und Aufenthaltstitel.

(PI Füssen)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 19.6.2022 – Ohne Pass und Aufenthaltstitel in Deutschland
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy