November 29, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

20.7.2022 Lustenau/Vorarlberg. Am 19.7.2022, um 10:44 Uhr, wurde auf der Polizeiinspektion Lustenau gemeldet, dass der Inhalt eines Müllpresswagens Feuer gefangen habe und dass der Inhalt (Metallverpackungen aus mehreren Recycling-Stationen) auf dem Schotterparkplatz beim Fußballstadion in der Schützengartenstraße abgeladen worden sei.

Beim Eintreffen konnte festgestellt werden, dass der Altstoffhaufen in Flammen stand. Es kam teilweise zu Detonationen im Müll – vermutlich aufgrund von falscher Müllentsorgung, wie Dosen mit Restinhalt.

Die Feuerwehr Lustenau musste ausrücken und konnte den Haufen schlussendlich löschen. Verletzt wurde niemand. Am LKW entstand kein Schaden.

Der abgelöschte Müll wurde vom Bauhof Lustenau abtransportiert.

Im Einsatz waren 2 Fahrzeuge der Feuerwehr Lustenau mit 15 Einsatzkräften, je eine Patrouille der Polizei und der Sicherheitswache Lustenau sowie 2 Fahrzeuge des Bauhofs Lustenau mit 3 Mann.

Polizeiinspektion Lustenau

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 19.7.2022 – Brand in einem Müllpresswagen in Lustenau
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy