August 8, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

20.7.2022 Ingolstadt/Oberbayern. Gestern Vormittag manipulierte ein bislang Unbekannter gegen 09:45 Uhr mit heruntergelassener Hose an seinem Geschlechtsteil im Bereich des Fußgängerweges vor dem Kreuztor in der Friedhofstraße in Ingolstadt.

Diese Handlungen wurden von einer 56-jährigen Ingolstädterin wahrgenommen, die ihre Beobachtungen per Notruf mitteilte. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung, in die mehrere Streifenbesatzungen eingebunden waren, konnte kein Tatverdächtiger festgestellt werden.

Der bislang unbekannte Mann war ca. 40 Jahre alt und etwa 1,85 Meter groß. Nähere Angaben zur Personenbeschreibung liegen nicht vor.

(Quelle: Bayerische Polizei)

Die Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt bittet Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter 0841/93430 zu melden.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 19.7.2022 – Exhibitionist zeigt sich in der Nähe des Kreuztors in Ingolstadt
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy