October 6, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

19.9.2022 München. Am heutigen Montag, 19.9.2022, gegen 10:30 Uhr, fuhr ein 60-Jähriger Münchner mit seinem Pkw, Mazda, auf der Aschenbrennerstraße in Richtung Stanigplatz. In der dortigen Linkskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei prallte er gegen fünf am rechten Fahrbahnrand ordnungsgemäß geparkte Pkw (Ford, Smart, Mercedes, Mini-Cooper, Peugeot).

Der 60-Jährige wurde anschließend unter laufender Reanimation vom Rettungsdienst in ein örtliches Krankenhaus gebracht.

Nach dem aktuellen Ermittlungsstand wird eine internistische Vorerkrankung als Grund dafür angenommen, dass der Mann die Kontrolle über seinen Pkw verlor. Er verstarb kurze Zeit später an seiner Erkrankung. Durch den Verkehrsunfall an sich wurde der 60-Jährige nur leicht verletzt.

Werbung:

[themoneytizer id=“27737-16″]

Der Gesamtschaden an den Pkw beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro.

Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache, sowie zum Unfallhergang hat die Verkehrspolizei München übernommen.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 19.9.2022 – Tödlicher Verkehrsunfall in Hasenbergl
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy