May 27, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

2.1.2022 Ampass/Tirol. Am 2. Jänner 2022, gegen 06:10 Uhr, lenkte eine 53-jährige Österreicherin einen Pkw im Gemeindegebiet von Ampass aus Richtung Rinn kommend in westliche Richtung, als ein Reh die Fahrbahn überquerte.

Die Frau wich aus, kam mit ihrem Fahrzeug von der Straße ab und stürzte ca. 40 Meter über eine steile unwegsame Waldböschung ab, wo der Pkw unterhalb einer Geländekante zum Stillstand kam.

Die Lenkerin zog sich bei dem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades zu. Sie wurde von der Rettung in das Krankenhaus Hall eingeliefert.

Am Fahrzeug entstand schwerer Sachschaden.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 2.1.2022 – Fahrzeugabsturz in Ampass
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“